Bastarde (Von den Göttern Verlassen, Band 2) von Sabina Schneider

Taschenbuch: 338 Seiten

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Autorin

Sabina S. Schneider studiert an der Universität Heidelberg Japanologie, Ostasiatische Kunstgeschichte und Slavistik. Sie lebt zwei Jahre in Japan. Mit der Reihe „VON DEN GÖTTERN VERLASSEN“ startet sie 2013 ihr Debüt als Autorin und erschafft eine eigene Welt, die mit der Realität der Zukunft verbunden ist. In ihrer Reihe „DIE VERGESSENEN“ verschmelzen Wirklichkeit und Mystik ineinander und eine neue Dimension wird geboren. Mit „DNA – DIE ERBSÜNDE“ schafft sie Ivo, eine Traumtänzerin, die in der Wirklichkeit das Fantastische sucht.

Alle Bücher von Sabina S. Schneider bewegen sich in der Narbe, geschlagen zwischen Realität und Fantasie, Wahrheit und Unglauben, Verstand und Geist. Abgedrehte Charaktere stellen unsere Normen in Frage und gehen auf die Suche nach Antworten.

Wie ist es, nicht empfinden zu können? – Von den Göttern verlasen

Was, wenn Götter real sind, wohin verschwinden sie, wenn die Menschheit sie vergisst? – Die Vergessenen

Kann das Gute das Böse verführen? – DNA III – Symbiose

Was, wenn die Vergangenheit noch nicht passiert ist? – Aeternitas

Wie ist es, wenn man alles vergisst und bei null anfangen muss? – Gelöscht

Kann der Mensch je wirklich zufrieden sein? – Utopia

Mehr Informationen zur Autorin und all ihren Büchern findet ihr unter:

sabinaschneider.wordpress.com
facebook.com/sabinas.schneider
instagram.com/sabina.s.schneider

 

 

Klapptext

 

Von den Göttern verlassen Buch II BASTARDE Der Kampf der Titanen hat begonnen. Zwei Schlüssel, zwei Wege. Oril, der die Erlösung aller in der vollkommenen Vernichtung sucht. Morphis, der süchtig nach Magie, nicht loslassen kann und die Welt erhalten will, um weiter dem Rausch verfallen zu können. Mitten in dem Ringen gefangen, ohne es zu wissen: Serena und ihr Kind, beide Elemente in sich vereinend, fähig der Welt Licht zu bringen, oder sie für immer in Dunkelheit zu hüllen. Auf der Suche nach einem Weg ihr Kind zu beschützen, bricht Serena auf, um Antworten im nördlichen Kloster Morphirium zu finden. Kann die Tochter zweier Verräter, ihr Vergewaltiger, ein Assassine und ein Volksverräter das Böse besiegen und Frieden in die Welt bringen?

 

 

Bewertung

 

Bastarde ist eine sehr gelungende Geschichte. Die Charakteren sind sehr toll beschrieben und auch wie ich finde intressant. Der Rückblick ist super gelungen da verliert man nicht den Überblick.
Mir hat es sehr gut gefallen , und es kann nur noch besser werden.

freue mich schon auf die Fortsetzung *-*