Es muss endlich Aufhören..!

Sorry, aber dieses muss nun einfach kurz raus,

Wir leben im Jahr 2018, dort sollte ein Gesellschatliches Miteinader eigentlich funktionieren oder?
Aber es gibt natürlich immerwieder Leute die aus der Reihe tanzen müssen. Nun auf den Fall würde ich jetzt gerade zusprechen kommen. Wisste ihr, ich kenne eine meiner besten Freundinnen jetzt seit knapp 8/9 Jahre. Sie hat wirklich tolle Brüder, nur haben auch diese Mobbing erfahren, oft hab ich mich schützend davor gestellt. Gerade Sie und auch ihre Brüder wissen wie Mobbing ist. Nun ich wurde 10 Jahre lang gemobbt, da hat man mal ein bisschen ruhe davon, dann fängt ihr „Kleine“ Schwester an, mich zu mobben und aus welchem Grund? Weil ich Transsexuell bin, ich finde es sehr beschämend wenn man selber gemobbt wird sowie die Brüder das man dann selbst mobbt.
Weiß diese Person den garnicht was Mobbing anrichten kann?
Ich möchte mal auf mein Leben zurück Greifen.

Ich kenne @Anettepavey seit der 1. Klasse. Ja das ist eine ziemlich lange Zeit, 13 Jahre nun. Ich habe dort schon mobbing erfahren. Aber Anette ist einer der wenigen die mir nie etwas getan hat. Im Gegensatz wir sind heute noch im guten Kontakt, denn gute Kontakte pflegt man wie es so schön heißt. Auch @Billeriesel kenne ich seit der 1. Klasse. Sie ist die mutter eines Guten Freundes, auch sie stand und steht immer hinter mir. Aber wisst ihr, Wenn ihr von der 4. klasse abgeht und in die weiterführende Schule geht, dort wird es schlimmer. Ja glaubt mir.

Ich habe es in der 5. Klasse schon nicht mehr ertragen, ich fing an zu Schwänzen. Ich habe dadurch keinen Abschluss geschafft, weil die Mobber mich da hingebracht haben wo ich war – Am boden, aber das ist nicht alles, auch in der Berufsschule wurde es noch eine Stufe schlimmer, aber hier bin ich @Moniquebrockmann Dankbar, durch sie konnte ich eine Stationäre Therapie beginnen nachdem ich eine Zeitlang auf der Geschlossenen Psychiatrie war wegen Selbstgefährdung. Ich Spreche hier von Suizidialen Gedanken und Selbstverletzung. Das es soweit kommen muss, nur weil mir keiner wirklich helfen konnte ist schon ziemlich schade oder? Ich meine heutzutage muss es doch nicht sein das Gemobbt wird. Wusstet ihr das 20% der Selbstmorde in Deutschland durch Mobbing hervorgerufen werden? Das sind Rund 2000 Menschen im Jahr! Meint ihr nicht das es auch Ohne mobbing geht? Das man sich verträgt? Das Jeder ist wie er ist?
Leute Mobbing ist eins der Schlimmsten Themen die es gibt in dieser Zeit! Stoppt endlich Mobbing! Haltet verdammt nochmal zusammen! Wisst ihr, das der einzige Ort wo ich bisher KEIN Mobbing erfahren habe die @Maltesermünster sind?
Dort ist ein Miteinander und kein Gegeneinander. Viele Mobber könnten sich dort eine Scheibe abschneiden ganz ehrlich!
Und nun reicht es mir. Ich möchte nicht mehr für diese Person das Opfer sein! Und keiner von euch sollte ein opfer sein! KEINER! Denn jeder hat Respekt und anerkennung verdient! Somit bleibt mir nur eins zu sagen. Lasst das Mobbing sein.! Lasst es endlich sein. Die kleinste Beleidigung kann bei manchen schon sovieles auslösen. Ich hoffe ihr macht euch jetzt mal alle Gedanken darüber was Mobbing ist und was die auswirkungen sind!