Tochter der Träume: Dunkler König von Marie Weißdorn

Klapptext

Versteckt lange Zeit, der Sieger muss bleiben,
Denn wenn er sich zeigt, muss er stark genug sein,
All dies zu beenden, mithilfe des Kriegers,
Der stets bei sich ist, und ihn nicht lässt allein.

Leyna und ihre Begleiter haben Zuflucht im Palast des Widerstandes gefunden. Jeden Tag lernt Leyna hier mehr über ihre Kräfte, jeden Tag schöpfen die Menschen um sie herum neue Hoffnung.
Nun aber muss sie mit ihren Gefährten Tarin, Urs und der Lichtlenkerin Alessa den Norden verlassen, um bei einem neuen Lehrmeister das Erschaffen lebendiger Illusionen zu lernen. Es beginnt eine gefährliche Reise durch die geheimnisvolle Welt der schlafenden Götter. Leyna ist bereit, alles zu tun, um die Rätsel der Vergangenheit zu lösen doch dabei muss sie sich nicht nur der Bedrohung durch den König stellen, sondern auch ihren widersprüchlichen Gefühlen für Sivan.
Und während sie noch immer auf ihren ersten Traum wartet, prophezeit das Orakel ihr einen Verrat …

Bewertung

Da ich Band 1 schon gelesen habe , hab ich auch voller Erwartung Band 2 gelesen und ich wurde nicht enttäuscht. Das Buch war wie der erste Teil auch wieder so spannend. Ich habe es mit viel genuss verschlungen und freue mich schon auf Band 3. Ich fand es sehr toll wie die Geschichte sich weiter entwickelt hat. Aber auch die Charakteren waren wieder toll. Spannung auf allen Seiten ,